Durchsuchen nach
Tag: 11. August 2020

Der Umzug: darauf sollten Sie bei einem Umzugsunternehmen achten!

Der Umzug: darauf sollten Sie bei einem Umzugsunternehmen achten!

Endlich ist das neue Zuhause gefunden und der Mietvertrag unterschrieben. Jetzt geht es darum, die Möbel sicher in die neue Wohnung zu schaffen. Wer nicht selbst anpacken möchte, der kann sich von einem Umzugsunternehmen in Stuttgart unterstützen lassen. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Auswahl des richtigen Umzugsunternehmens achten müssen und, woran Sie ein professionelles Umzugsunternehmen erkennen.

umzug_stuttgart

Wählen Sie das ideale Unternehmen für Ihren Umzug in oder nach Stuttgart aus

In Deutschland gibt es zahlreiche Umzugsunternehmen und viele bieten Umzüge in Stuttgart an. In Kleinanzeigen, auf Plakaten, im Internet oder Fernsehen werben die verschiedenen Möbelspeditionen und locken mit Ihren Angeboten. Doch nicht jede Umzugsfirma arbeitet seriös und fachgerecht. Mit diesen Tipps erkennen Sie den richtigen Partner für Ihren Umzug Stuttgart. Besonders vorsichtig sollten Sie bei Kleinanzeigen sein, denn hier tummeln sich oftmals auch schwarze Schafe. Vor allem, wenn keine offizielle Firmierung angegeben wurde, als Adresse ein Postfach genannt wird und der vermeintliche Anbieter nur über eine Handynummer erreichbar ist, sollten Sie achtsam sein. Auch besonders günstige Angebote sollten aufhorchen lassen. Prüfen Sie den Kostenvoranschlag von dem Umzugsunternehmen in Stuttgart ganz genau. Wie wird abgerechnet, nach Stunden, nach Möbelstücken, nach Kubikmetern oder pauschal? Unerwartete Zusatzkosten können Sie vermeiden, wenn Sie sich für ein Angebot zum Festpreis entscheiden. Die einzelnen Leistungen, der Festpreis und eventuelle Extrakosten sollten schriftlich detailliert und transparent im Angebot festgehalten werden.

So ziehen Sie sicher um

Ein gutes Umzugsunternehmen kümmert sich auch um das Aufstellen von einem Halteverbotsschild. Klären Sie also unbedingt vorher, ob eine Halteverbotszone eingerichtet werden muss. Wird dies nicht im Vorwege abgeklärt, kann sich dies als Kostenfalle entpuppen. Hierbei kann es helfen, wenn man einen Besichtigungstermin vor dem Umzug vereinbart. Die Experten können Sie genau beraten. Dabei kann auch besprochen werden, wie groß der Umfang des Hausrats ist, ob die Möbel ab- und wiederaufgebaut werden müssen und, wie diese am besten transportiert werden. Eine Versicherung benötigen Sie für den Umzug nicht, denn Umzugsfirmen sind gesetzlich verpflichtet, eine Transportversicherung zu haben. Dennoch sollten Sie das Thema Transportversicherung unbedingt ansprechen, um böse Überraschungen zu vermeiden.

Erfahrung und Fachwissen sind natürlich auch Indizien für ein zuverlässiges Umzugsunternehmen. Vertrauen Sie auf einen Anbieter, der bereits seit Jahren fachkundig Umzüge durchführt. In der Regel bezahlen Sie erst nach dem Umzug auf Rechnung. Bargeldforderungen im Voraus sollten Sie daher skeptisch machen. Sehen Sie sich außerdem Gütesiegel, Bewertungen, Auszeichnungen und Referenzen an. Lassen Sie sich auch die Güterkraftverkehrserlaubnis zeigen – ein Möbelwagenfahrer muss diese besitzen.

Sie benötigen Hilfe bei einem Transport in Stuttgart? Weitere Informationen rund um dieses Thema finden Sie hier: https://www.edo-umzuege.de/transport-stuttgart/