Durchsuchen nach
Schlagwort: Industrie

Da um Lasten zu heben – Kettenzüge

Da um Lasten zu heben – Kettenzüge

Wenn man große Lasten ziehen oder heben möchte, braucht man einen Kettenzug. Heutzutage gibt es aber bereits viele verschiedene Varianten, die allesamt von verschiedenen Herstellern gefertigt werden. Welche Varianten das aber nun genau sind und was man beim Kauf beachten sollte, wird nun im folgenden Text behandelt.

Kettenzüge allgemein

Man braucht Kettenzüge, wenn man schwere Lasten einfach und sicher aufhängen möchte. Je nach Art des Zuges gibt es verschiedene Tragfähigkeiten und Anwendungsbereiche. Vor allem im industriellen Bereich kann man auf Kettenzüge kaum verzichten, da oft viel Gewicht angehoben werden muss. Im Agrarbereich kann man auf solche Züge auch nicht verzichten, da ebenfalls sehr oft damit gearbeitet wird. Im privaten Bereich werden sie zwar auch verwendet, jedoch nicht so oft und sind daher nur bei tatsächlichem Grund empfehlenswert.
Kettenzüge sind sehr vielseitig: Schwere Paletten mit viel Gewicht können leicht angehoben werden und auf Fahrzeuge verladen werden. Vor allem für kleinere Betriebe stellt ein Kettenzug eine gute Alternative zu einem Stapler-Fahrzeug dar. Zwar nimmt diese Variante mehr Zeit ein, jedoch sind die Anschaffungskosten nur sehr gering.
In allen verschiedenen Größen sind Kettenzüge erhältlich. Kleine Exemplare für den privaten Zweck kann man alleine schnell montieren und wieder abbauen. Der Preis bewegt sich meist auch unter 100 Euro. Auf der anderen Seite gibt es große Varianten für den reinen industriellen Gebrauch. Diese werden auf massiven Stahlträgern montiert und sind noch viel belastbarer. Je nach Anwendungszweck gibt es einige Arten von Kettenzügen:

Handhebelzüge

Hierbei handelt es sich um das Einstiegsmodell. Mit einem Hebel, der an der oberen Achse verbaut wurde, kann man die Kette spannen und anziehen. Ganz am Ende befindet sich ein stabiler Haken, an dem die Ware angebracht werden kann. Auch hier gibt es erneut verschiedene Tragfähigkeiten, die aber gewöhnlich unter 10000 Kilo bleiben.

Handkettenzüge

Bei diesem Produkt handelt es sich meist um Kettenzüge, wo man auf der anderen Seite anziehen muss. Die angewendete Kraft wird auf der Achse gesteigert, wodurch die Ware einfacher aufgehoben werden kann. Gewöhnlich kommt hier bereits ein Stahlträger zum Einsatz, wodurch eine höhere Flexibilität gegeben ist. Jedoch sind Handkettenzüge üblicherweise nur für den Gebrauch unter 50000 Kilo geeignet. Handkettenzüge erhalten Sie unter anderem bei hebetechnik-experte.de.

Elektrokettenzug

Das Prinzip bleibt hier ebenfalls gleich. Dennoch sind solche Exemplare relativ groß und finden einzig und alleine Einsatz in der Industrie. Lasten unter 150000 Kilo kann ein Elektrokettenzug stemmen, was für die meisten Betriebe reicht. Man muss nicht mehr selbst Hand anlegen, sondern eine ausgereifte Elektronik übernimmt diese Aufgabe und erledigt den Vorgang des Anhebens schnell und einfach. Mehr zum Elektrokettenzug finden Sie hier.

Fazit

Abschließend kann man sagen, dass es einige verschiedene Arten von solchen Kettenzügen gibt. Vor dem Kauf sollte man klarstellen, wie viel Gewicht die zu transportierende Ware hat. Denn nur so kann man das optimale Exemplar finden, das die Aufgabe einfach erfüllen kann.

Die Hebezeuge für die schweren und leichten Lasten

Die Hebezeuge für die schweren und leichten Lasten

Die Hebezeuge können sich überall bewähren, wo die schweren Lasten bewegt und gehoben werden. Es kann sich beispielsweise um den Warenumschlag, um die Landwirtschaft, um Fabrikhallen oder um Baustellen handeln. Hebezeuge werden oft gewerblich genutzt und es gibt ein großes Spektrum an Modellen. Manche Modelle werden manuell betätigt und es gibt auch einen Kran, je nach Bedarf zusammen mit einer Kranwaage. Güter jeder Kategorie sollen damit einfach angehoben werden können. 

Was ist für die Hebezeuge zu beachten?

Hebezeuge stellen die richtigen Werkzeuge dar, damit die schweren Güter zur Bearbeitung oder zum Transport in die Höhe befördert werden können, mehr dazu. Die manuell betätigten Hilfsmittel reichen aus, wenn es um die gelegentliche Nutzung und um nicht schwere Waren geht. Diese Modelle sind schließlich preisgünstig und sie leisten dennoch gute Dienste. Mit dazu gehören die Winden und Flaschenzüge. Durch eine mechanische Übersetzung kann die aufgebrachte Kraft vervielfacht werden. Kettenzüge sind dabei ähnlich einfach und schlank. Diese Modelle allerdings verwenden den kräftigen Elektromotor als Antrieb. Ein Hebezeug hat beispielsweise jeder Autofahrer im Auto und dies ist ein Wagenheber. Bei den professionellen Reparaturen in der Werkstatt werden allerdings nur die Hebebühnen genutzt. Damit wird es möglich, dass bei der Unterseite der Fahrzeuge gearbeitet wird. Auch die Gabelstapler gehören zu dem Hebezeug, denn mit den Ladezinken können Gegenstände angehoben werden. Die Kräne gelten für die größeren Ladehöhen als optimale Lösung und Schwenkkrane sind dabei relativ preisgünstig. Es gibt dabei den galgenförmigen Aufbau und geschwenkt wird in dem Winkel von bis zu 360 Grad. Wird ein Hebezeug benötigt, gibt es für jeden Verladebedarf optimale Ausführungen. Um die Sicherheit zu gewährleisten, sollte immer ein Auffanggurt zur Absturzsicherung genutzt werden.

Wichtige Informationen für Hebezeuge

Sollen schwere Lasten gehoben oder bewegt werden, sind Hebezeuge oft die sicherste und wirtschaftlichste Lösung. Genutzt werden sie sowohl in der Industrie, wie auch in dem kleinen Handwerksbetrieb. Reicht die menschliche Kraft nicht aus, gibt es Handhebezeuge oder motorische Hebezeuge zur Unterstützung. Auch Hebebänder erleichtern den Ablauf der Lastenhebung. Lasten aller Art können durch die verschiedenen Modelle schwebend horizontal oder vertikal transportiert werden. Die Arbeitsabläufe sollen damit effizienter und schneller durchgeführt werden. Damit es für jeden Einsatz die optimale Lösung gibt, stehen verschiedene Ausführungen bei WNH Hebetechnik.GmbH zur Verfügung. Die generelle Unterscheidung liegt bei Drucklufthebezeugen, Handhebezeugen und dem motorischen Hebezeug. Zu den bekannten motorischen Modellen gehören Seildurchlaufwinden, Elektroseilwinden oder Elektrokettenzüge. Für die Handhebezeuge werden oft Ratschenzüge, Flaschenzüge oder Handseilwinden genutzt. Die Modelle sind auf den Einsatzzweck abgestimmt und technisch ausgereift. Leichte und schwere Lasten können mühelos und einfach transportiert werden. Alles kommt an den Bestimmungsort und Beispiele wären Maschinen oder Werkstücke. Mit Sicherheitsfunksteuerungen lässt sich ein Hebezeug auch aus dem sicheren Abstand betrieben und dies ist für die Arbeitssicherheit ein wichtiger Punkt.

Was ist ein Ölnebelabscheider und wofür wird er verwendet?

Was ist ein Ölnebelabscheider und wofür wird er verwendet?

So ein Ölabscheider ist dafür da, um Leichtflüssigkeiten wie Öl und Benzin, aus gasförmigen Medien abzuscheiden. Solche Gerätschaften sind in der Industrie nötig, damit man wichtige Kühlmittel und Öle in einem Produktionsprozess nicht verschwendet und teilweise noch einmal verwenden kann. Das ist für die Umwelt gut und spart einem Unternehmen kosten ein.

Industrie Produktion
Ölnebelabscheider von Valco: Wenig Wartung, viel Leistung
Was ist eine Trägerklemme?

Was ist eine Trägerklemme?

Allgemeinen Sicherheitsvorschriften müssen bei der Trägerklemme im Rahmen der professionellen Montage beachtet werden. Mit der Einstellschraube im hinteren Abschnitt der Trägerklemme wird die Anpassung der einzelnen Klemme an den dazu gehörenden Flansch erreicht. Der Typ der Trägerklemme wird passend zur individuellen Flanschstärke ausgewählt. Nach der Verklemmung dient die Trägerklemme zur Einzelabhängung der Bauteile.

Unterschiedliche Varianten der Trägerklemme

Die Trägerklemme gibt es in unterschiedlichen Versionen, beispielsweise für die Profilschiene, für Rohre oder mit dem Kabelbinder. Die Traglast der Trägerklemme liegt im Durchschnitt bei zwei bis zehn Tonnen. Die jeweils zugelassene Tragkraft (Grenzarbeitsbelastung) nicht überschritten werden. Das Aufhängen der benötigtem Handhebegeräte gelingt mit der Trägerklemme einfach und ohne bemerkenswerten Zeitaufwand. Die fachgemäße Wartung ist für den sicheren Gebrauch unverzichtbar, in der Bedienungsanleitung des Herstellers stehen aktuelle Hinweise zur Art der Wartung, die von Typ zu Typ unterschiedlich ist. Eine tägliche Durchsichtig vor dem Beginn der Arbeit stell sicher, dass keine Trägerklemme beschädigt ist. Falls eine Trägerklemme den Vermerk „Außer Betrieb“ enthält, darf sie aus Gründen der Sicherheit nicht benutzt werden. 

Die Trägerklemme in einer extremen Umgebung verwenden

Für extreme Umgebungen sind Trägeklemmen nur dann geeignet, wenn der Hersteller eine Freigabevermerk erteilt hat. Mit dem schrägen Zug dürfen Trägeklemme nicht belastet werden. Vibrationen oder starke Stöße müssen im Umgang mit der Trägeklemmen vermieden werden. Aufgehängte Lasten müssen regelmäßig beaufsichtigt werden. Der Einsatzbereich der Trägerklemmen sollte grundsätzlich im normalen Bereich liegen, Änderungen auf den Trägerklemmen ohne die Zustimmung des Herstellers sind nicht erlaubt. Neben der Bedienungsanleitung liefert der Händler auch die EU Konformitätserklärung. Ohne den Einfluss von Chemiestoffen müssen die Trägeklemmen trocken gelagert werden. Nach der Lieferung und vor der anschließenden Installation ist auf die Prüfung der Unversehrtheit des Artikels zu achten. Unter dem folgenden Link finden Sie zusätzliche Informationen zum Thema Maschinenheber: https://lntpettransport.com/kompakte-maschinenheber-fuer-industrie-und-handwerk/ 

Tragkraft vor dem Beginn der Arbeiten überprüfen

Tragende Konstruktionen, so auch Hebebänder, müssen beim Verwenden der Trägeklemmen auf die allgemeine Tragkraft hin überprüft werden, fehlen die Angaben, ist die Konstruktion ungeeignet. Mögliche Verletzungen von Personen werden durch die fachgerechte Installation auf der tragfähigen Konstruktion vermieden. Die Montage und die spätere Demontage werden vom Hersteller in der Bedienungsanleitung so detailliert beschrieben, dass die fachgerechte Befestigung möglich ist. Manuell und visuell wird nach der Installation die Tragfähigkeit der Trägerklemmen intensiv überprüft, damit die Arbeit beginnen kann. Vor klimatischen Einflüssen müssen die Trägerklemmen geschützt werden. Dies muss auch beim Thema Krantraverse beachtet werden, zu welchem Sie sich hier weiter informieren können. 

Die Tragkraft des Hebewerkzeig nach dem Aufhängen darf höher als die der Trägerklemmen sein. Sorgen Sie im Rahmen der allgemeinen Sicherheitsmaßnahmen mit den Trägerklemmen für einen freien Fluchtweg, falls trotz aller Sorgfalt bei der Installation eine plötzliche Gefahrensituationentstehen sollte. Falls Sie sich zusätzlich für einen Führerschein C1 in Würzburg interessieren, können Sie hier mehr Informationen erhalten. 

Verlässliche Trägerklemmen bei Hebetechnik-Experte kaufen!

Simucube: Rückkoppelungsregler

Simucube: Rückkoppelungsregler

Simucube ist ein spezieller Rückkoppelungsregler, der unterschiedlich eingesetzt werden kann. Verwendet wird der Rückkoppelungsregler in motorisierten Antrieben. Hierzu gehören beispielsweise klassische Lenkräder oder auch gängige Kraft-Anlenkhebel mit Servomotor Ansteuerung, zu der es in diesem Artikel mehr Informationen gibt. Gern werden Simucube Anwendungen auch in Fahrzeugen und Ausrüstungen genutzt, die als Simulatoren dienen. 

Reale Simulatoren mit Simucube

Die Welt der Simulatoren muss realistisch sein, damit sie ihren Zweck sinnvoll erfüllen kann. Aus diesem Grund wurde Simucube entwickelt. Es unterstützt den stadardisierten Direktinput API für die komplette Feedback Lieferung. Hierbei ist wichtig, dass die Lösung hierzu aus wenigen Bauteilen besteht. Und genau diesen Anforderungen wird Simucube gerecht. Mit wenigen Bauteilen ist es ein wichtiger Bestandteil zwischen dem physischen Antrieb und der Simulator Software. Dies macht den Simulator zu einem realistischen Abbild, das für alle Zwecke wichtig ist.

Der Motorantrieb von Simucube

Ioni Pro ist der Controller, der sehr schnell und leistungsstark agiert. Hierauf basiert das gesamte System um Simucube. Und mit dieser herausragenden Leistung können Echtzeitmomente perfekt mit dem Simulator realisiert werden. Alle Drehmomente sind exakt nachgetaktet. So können Drehmoment Effekte in Echtzeit gestellt werden. Hierzu gehören Elemente, wie Dämpfung und auch Reibung. Dieser Perfektionismus macht das System realistisch. 

Simucube: Ein System im Minimalismus

Das System Simucube bietet die Möglichkeit, die Anzahl der Simulator Komponenten auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Dabei dient das System zum einen der Force Feedback Motorkontrolle und zum anderen liest es auch Eingänge von verschiedenen Steuerelementen. Hierzu gehören beispielsweise Tasten, Pedale und Schalthebel. Zugänglich sind die erhobenen Daten über ein standardisiertes Protokoll, das USB Human Interface Gerät (HID). Hierzu sind auch individuelle Ausbauten und Abweichungen denkbar, die in speziellen Fällen genutzt werden können. Die Anbindung an Windows ist vorgesehen.

Verarbeitungsqualität und Ansprüche an Simucube

Die Verarbeitungsqualität vom Simucubesystem ist hochwertig. Alle Komponenten sind gewissenhaft zusammengestellt worden. Aus diesem Grund erfolgten zahlreiche Kooperationen mit namhaften Herstellen, wie beispielsweise Texas Instruments, STMicroelectronics und Murata. Aufgrund dieser Synergien ist es möglich, eine gute Garantie auf die Systematik von Simucubeprodukt auszusprechen. Für die Zusammensetzung des Produkts wurden ausschließlich hochwertige Komponenten verwendet, die eine sehr lange Lebensdauer haben.

Alle Komponenten sind vollständig auf einander abgestimmt. Dies macht eine reibungslose Nutzung des Produkts möglich. Aus diesem Grund ist das System auch überaus langlebig und eine Investition, die sich lohnt. Und mit dem integrierten Überspannungsschutz im System übertrifft es gleichzeitig auch die gewünschten Anforderungen der IEC 61000-4-2 ESD-Normen. So können auch sinnvoll Schäden verhindert und vor allem auch vollständig im Vorhinein eingedämmt werden. Dies erhöht letztlich auch die Lebensdauer des Produkts.

Auch die Druckluftkupplung kann mithilfe des Simucubes gesteuert werden. Hierzu finden Sie unter diesem Link mehr Informationen: https://lntpettransport.com/druckluftkupplung-damit-es-immer-mit-dem-druck-klappt/ 

Modell Bagger zum anfassen!

Modell Bagger zum anfassen!

Modell Bagger begeistern viele Leute. Hierbei sammeln sich in erster Linie junggebliebene Erwachsene jene traumhaften Apparaturen. Auf jene Weise hat jeder eine herrliche Beschäftigung entdeckt, der etliche Menschen mit Freude ausüben. Grundsätzlich sind Sammelgebiete in dem Miniformat besonders angesehen. Eventuell entsteht die Faszination, die komplette Welt ins Miniformat pressen zu können sowie dadurch vielschichtig bewundern zu können.

Modell Bagger zum Bauen

Eventuell inspirieren Sie sich auch für diesen Themenbereich und wollen sich genauer mit dem Modell Bagger beschäftigen. Wie ist es mit der Ausführung zum selber bauen? Jene Bausätze sind schon gewappnet, können allerdings trotzdem ausreichend Raum zur Eigenregie nutzen. Das fördert Ihr Einfallsreichtum sowie man kann sich angemessen betätigen. Anschließend mag der fertige Wert bestaunt werden, was selbstverständlich eine Empfindung von Stolz bewirkt. Einige Bausätze sind leicht ausführbar, im Verlauf andere Möglichkeiten sehr wohl niveauvoll sind. Hier ist reichlich Geduld gefragt, bis die vielen Einzelteile akkurat platziert werden können. Bei manchen Modellen geht die Liebe für das Detail sogar so weit, dass selbst Kleinigkeiten wie ein Schnellwechselrahmen bei der kleineren Version ersichtlich sind. Darüber hinaus wird Geschicklichkeit sowie Euphorie verlangt. Mit der Zeit werden einem jene Funktionen allerdings beträchtlich rasch anpassen. Wenn die Hingabe für Modell Bagger erstmals angefangen hat, werden Sie absolut nicht so rasch zu unterbrechen sein. Es ist gut denkbar, dass Ihre Serie wachsen wird sowie Sie ein nagelneues, unvergessliches Interessengebiet entdeckt haben. Ein faszinierendes Beispiel sind auch die Liebherr Kran Modelle:

Liebherr Kran Modelle

Modell Bagger in diversen Preislagen

Ein gutes sowie schlüssiges Preis-Leistungs-Verhältnis mag ab und an zu einer Herausforderung sein. Ebenfalls unter Sammlern existiert jene Problemstellung. Vor allem der Beginn in die nach wie vor nicht bekannte Materie macht sich häufig etwas zäh. Das Produktangebot der diversen Modelle ist äußerst enorm sowie ebenso groß ist die Angebotsspanne. Ein paar Bagger werden Sie zu dem Gelegenheitskauf-Preis erstehen vermögen, während sonstige Maschinen eine enorme Stange Geld kosten. Selbstverständlich sind die Differenzen in der Bearbeitung, das verarbeitete Material beziehungsweise die Begrenzung beachtenswerter Anhaltspunkte. Überlegen Sie sich daher am bequemsten vorneweg, was Sie eigentlich wollen. Sammeln Sie bloß zur Begeisterung, wollen Sie möglicherweise mit Den Kindern zusammen spielen beziehungsweise sind Sie auf der Recherche nach natürlichen Seltenheiten? Wenn Sie das Hobby auf lange Sicht betreiben wollen sowie bloße Schaustücke recherchieren, werden Sie keinerlei echten Vorteilsangebote entdecken können. An Stelle sollten Sie Fachbörsen aufsuchen und Ihre Sammlung stetig sowie besonnen ausweiten. Sonst können Sie leicht nach Verlangen sowie Gefallen entscheiden und werden eine große Anzahl verlockender Angebote entdecken können. Auch Modell LKW oder Modelle anderer Baumaschinen lassen sich auf dem Markt finden. Hier können Sie sich näher informieren.

Modell Bagger zum Lieben

Wer sich mal für Modell Bagger begeistert, wird sich dem Zauber nicht so rasch entreißen können. Unterschiedliche Größen, Brands und Anfertigungen garantieren stets wieder brandneue Entdeckungen schaffen interesse. Dadurch mag man ganze Landschaften einrichten und seine personenbezogenen Modell Bagger einsetzen. Ein Stück Landwirtschaft sowie Bauplatz ist dann ebenfalls bei miserablen Wetter in den vertrauten Räumen stets zum Greifen nah. Auf diese Weise können bequem ganze Abende ungeniert betrieben werden, im Verlauf draußen die Herbststürme herumtoben.

Klicken Sie weiter: https://www.modell-ovp.de/de/bagger-26/

Staubabsauganlage: Die Leistung des Filters steigern

Staubabsauganlage: Die Leistung des Filters steigern

staubabsauganlageIndustrieabsaugung ist in vielerlei Betrieben ein wichtiges Thema. Die Anzahl der Filtersäcke oder Filterpatronen lässt sich bei Bedarf steigern, damit Sie das Doppelte oder das Dreifache Staubvolumen aufsaugen können. Nach dem Absaugen der kleinen und großen Partikel verbessert sich die Raumluft in kurzer Zeit und das Arbeiten ohne Schadstoffbelastung wird möglich. Im Prinzip funktioniert die Staubabsauganlage wie ein Staubsauger, der in den eigenen vier Wänden gebraucht wird. Die Verbindung der Staubabsauganlage mit den Absaufstutzen der Maschinen schaffen die Staubabsauganlage zu einem kompetenten technischen Absauger in den Handwerksbetrieben. Stellen Sie sich Ihre Staubabsauganlage so zusammen, dass die Filterart und die Filtermenge mit Ihren aktuellen Bedürfnissen zusammen passen. Denken Sie daran, die Staubabsauganlage regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht werden muss, damit die Raumluft ausgeprägt gereinigt wird. So ist auch eine Kontrolle der Lüftungsrohre notwendig, über die Sie sich an dieser Stelle näher informieren können. 

Die Staubabsauganlage für Bastler und Handwerksbetriebe

Beim Arbeiten in den handwerklichen Betrieben beziehungsweise in den privaten Haushalten entsteht Staub als luftbelastendes Nebenprodukt. Der Staub Sägespäne beziehungsweise der Holzstaub, welcher mit der Staubabsauganlage zeitnah abgesaugt werden kann, macht die Luft am Arbeitsplatz sauber. Auf diese Art und Weise wird der auffliegende Staub auf Anhieb abgefangen und die Atemluft gesäubert. Suchen Sie sich die Staubabsauganlage aus, welche zu Ihren Erwartungen passt.

Schleifen, Hobeln beziehungsweise das Holz sägen

Beim Hobeln sowie bei Schleifarbeiten am Schleiftisch werden Sägespäne aufgewirbelt, die nicht einfach auf dem Boden liegen bleiben und später aufgefegt werden können, sondern durch die Luft wirbeln. Die Lungen der Arbeitnehmer oder Hobby-Handwerker werden durch den fliegenden Feinstaub stark belastet, aus diesem Grund ist die Staubabsauganlage der passende Weg, um den Arbeitsschutz zu optimieren. Die Anlage zum Absaugen der Staubpartikel wird elektrisch betrieben sowie kann unmittelbar an eine mobile Hobelsäge beziehungsweise Schleifgeräte angeschlossen werden. Für die Beweglichkeit in den Räumen kann unter Bedarf ein Fahrgestell verwendet werden. Der große Filtersack wird zum ersten Abfangen der größeren Sägespäne benutzt, beim Schleifen entstehen sehr feine Staubpartikel, die mit der Filterpatrone abgesaugt werden. Ein nachträgliches Ausrüsten der Absauganlage mit Filterpatronen ist bei vielen Geräten ohne Schwierigkeiten möglich. Mehr Informationen zum Thema mobile Absaugung können Sie unter diesem Link finden. Wenn Sie zusätzlich an einem Ratgeber über Ölnebelabschneider interessiert sind, könnten Sie auch hier fündig werden:

Der praktische Ölnebelabscheider für ihr Unternehmen

Die Absauganlage als lohnende Investition für die Firma

Fehlzeiten der Arbeitnehmer belasten das Firmenbudget, eine Investition in eine neue Staubabsauganlage ist die Basis für den festgelegten Schutz der Gesundheit der Mitarbeiter. Die Luftabsaugleistung wird in Kubikmetern pro Stunde ermittelt und Sie erfahren als Vergleichswert, wie hoch die Anzahl der abgesaugten Luft pro Stunde ist. Die Fläche des Filters wird in Quadratmetern vermerkt und der Wert zeigt Ihnen, ob die Filterfläche mit Ihren momentanen Bedürfnissen kompatibel ist. Der Direktvergleich der Betriebsspannung ist darüber hinaus sehr wichtig, da es nicht bloß Staubabsauganlage mit den üblichen 230 Volt gibt, stattdessen auch Hochleistungsanlagen mit einem 400 Volt Anschluss, welcher nicht in allen Betrieben gegeben ist und bei Bedarf nachgerüstet werden muss.

Zusätzliche Informationen unter: https://www.valco.de/staubabsaugung/

Parkbügel halten Fremdparker ab

Parkbügel halten Fremdparker ab

Möchte man einen Parkplatz vor unbefugtem Parken schützen, so gibt es hierzu mehrere Möglichkeiten. Eine dieser Möglichkeit ist der Parkbügel. Diese begegnen uns nicht nur vor Dieseltankanlagen: Was dieser Bügel im Detail ist und wie man diesen montieren kann, kann man nachfolgend in diesem kleinen Informationsartikel erfahren kann.

Das ist ein Parkbügel

parkbuegelSoilde aus Metall gerfertigt wird ein Parkbügel. Ein solcher Bügel besteht aus zwei Teilen. Beim ersten Teil handelt es sich um den Fuß, dieser ist direkt am Boden befestigt. Über ein Gelenk kann man den Bügel auf- und zuklappen. Hinsichtlich der Form vom Bügel und der Größe, gibt es zahlreiche verschiedene Modelle. Der Bügel ist mit einer Schutzabdeckung ausgestattet, aber auch mit einem Zylinderschloss. Mittels diesem Zylinderschloss kann man den Bügel jederzeit öffnen und schließen. Gerade wenn man den Parkplatz verlässt, kann man den Bügel einfach hochklappen und verschließen. Möchte man parken, kann man diesen einfach wieder umlegen. Die Schutzabdeckung befindet sich am Fuß, so dass man über diesen nicht fallen kann. Dazu sind die Kanten in der Regel entsprechend abgeflacht. Farblich gibt es die Bügel entweder in einem grauen oder in einem weißen Farbton. Zur besseren Erkennbarkeit, ist der Bügel mit Warnband versehen. Dieses reflektiert, sodass der Bügel auch bei Dunkelheit erkennbar ist. In manchen Fällen bietet sich aber auch ein Absperrgitter an. Mehr Informationen zum Thema Parkbügel können Sie etwa hier einsehen:

Parkbügel: Parkplatz vor Fremdparkern schützen

So wird ein Parkbügel montiert

Natürlich stellt sich im Zusammenhang mit einem Parkbügel immer die Frage, wie dieser montiert werden kann. Grundsätzlich gibt es hier von den Herstellern verschiedene Modelle, wie man einen solchen Bügel montieren kann. So gibt es die klassische Variante, bei diesem kann man den Bügel einbetonieren. Diese Variante hat ihre Vor- und Nachteile. Neben der hohen Robustheit, gibt es zwei große Nachteile. Zum einen der Aufwand vom Einbetonieren und dem Aufwand, wenn man diesen wieder entfernen möchte. Wesentlich einfacher ist hier das Modell, bei dem man den Bügel aufdübeln kann. Je nach Untergrund kann es hier aber zu Schwierigkeiten mit der Robustheit geben. Das gilt gerade dann, wenn der Untergrund weich ist oder man zu kurze Dübel und Schrauben verwendet.

Kauf von einem Parkbügel

Möchte man einen Bügel für einen Parkplatz kaufen, so sollte man sich eine Übersicht verschaffen. Das alleine aus dem Grund, da es die bereits erwähnten Unterschiede hinsichtlich der Form und der Größe gibt. Mit diesen Unterschieden, auch hinsichtlich der Montage, gibt es Preisunterschiede. Aus diesem Grund ist auch eine Übersicht zu den einzelnen Modellen wichtig. Denn durch diesen Umstand, kann man sich leichter für einen Parkbügel entscheiden. Entsprechend gute Übersichten findet man im Internet, über dieses kann man auch einfach einen Parkbügel kaufen.

 

Für die Ladungssicherung gibt es viele Hilfsmittel

Für die Ladungssicherung gibt es viele Hilfsmittel

Um auf einem Lastwagen die Ladung korrekt zu sichern, muss man natürlich kein Magier sein. Letzten Endes gibt es heute vielmehr Hilfsmittel zu der Ladungssicherung als je zuvor. Hierbei sind nicht nur bestimmte Vorrichtungen auf Lastwagen-Ladeflächen oder in kleinen Transportern gemeint. Ebenfalls an weiteren Geräten mangelt es heutzutage nicht. Am bekanntesten sind wahrscheinlich Zurrgurte, Zurrketten ebenso wie Zurrdrahtseile zur Ladungssicherung.

Insbesondere Zurrgurte kennt sicherlich jeder und das Betriebsmittel zur Absicherung der Ladung wird am häufigsten verwendet. An dieser Stelle ist es selbstverständlich wesentlich, darauf zu achten, dass die Zurrgurte auch wirklich richtig straff gezogen sind. Ansonsten bringt es bekanntlich im Fall der Fälle auch nichts, Zurrgurte zu benutzen. Für die Ladungssicherung kann man aber obendrein ebenfalls noch äußerst gut Ankerschienen ebenso wie Laufschienen verwenden wie auch Coilmulden, Keilleisten und ebenfalls Zahnleisten.

Ebenso gibt es nach wie vor weitere Hilfsmittel beziehungsweise Vorrichtungen, welche man benutzen kann. Darunter fallen zum Beispiel auch Kantenschützer, rutschhemmende Matten sowie Zwischenlagen, Kantengleiter, Staupolster, Leerpaletten, Einmalzurrmittel, Festlegehölzer, Sperrstangen, Mittelrungen, Klemmstangen beziehungsweise Zwischenwandverschlüsse. Ebenso wie auch Luftsäcke, Festlegehölzer, Planen, Netze, Holzkonstruktionen und Holzkeile sind gern genommene Hilfsmittel für die Ladungssicherung.

Ladungssicherung ist ein wichtiges Thema für die Sicherheit

Bei dem Thema Ladungssicherung hört man bekanntermaßen auch in den Medien immer reichlich. Denn häufig wird von Umständen erzählt, in welchen die Polizei Lkw gefunden hat, auf denen die Ladung nur ungenügend beziehungsweise auch überhaupt nicht gesichert gewesen ist. Nun mag jetzt manch einer denken, dass das bekanntermaßen nicht ganz so schlimm sein kann, solange nicht offen Autos, Stämme von Bäumen beziehungsweise andere Sachen transportiert werden. Allerdings auch die geschlossenen Lastwagen-Anhänger sind natürlich durch falsche Ladungssicherung ein Problem. Weil wenn sich dort tonnenschwere Dinge in Bewegung setzen ebenso wie bei einer Vollbremsung oder einem Ausweichmanöver zum Beispiel in Wallungen geraten, dann kann das übel enden. Umso bedeutender ist es, dass Ladungen richtig gesichert werden. Dafür kann man Arbeitsmittel nutzen sowohl auch Lernen kann man den Vorgang der richtigen Absicherung der Ladung gut. Für schlimme Folgen möchte schließlich kein Mensch verantwortlich sein.

Miserable Ladungssicherung kann große Auswirkungen haben

Mal ausgenommen davon, dass bestimmt kein Mensch dafür verantwortlich sein möchte, dass andere Menschen verletzt beziehungsweise gar getötet werden, hat die Ladungssicherung verständlicherweise in dem Ernstfall fernerhin noch andere Auswirkungen. Weil abgesehen von dem moralischen Faktor, der bei schwerwiegenden Unfällen ausgelöst durch falsch abgesicherte Ladung ansteht, gibt es ebenso noch den juristischen Faktor. Denn finanziell kann der Lkw-Fahrzeugführer in diesem Fall sicher sein, dass die Versicherung keinerlei Schäden beziehungsweise Schadensersatzansprüche und Schmerzensgeld begleichen wird.

Ebenso wie die beachtlichen Kosten, welche durch einen solchen Unfall auftreten können, bedeuten dann den finanziellen Ruin für den Lkw-Fahrer. Allerdings auch rechtlich macht er sich damit natürlich strafbar. Selbst wenn kein Unfall passiert sowie eine falsche Ladungssicherung bei der Überprüfung festgestellt wird, gibt es nicht bloß ein Bußgeld. Ebenfalls Punkte in Flensburg und manchmal sogar Fahrverbote können folgen. Zu diesem Zweck kann die Polizei auch die Weiterfahrt untersagen, bis die Ladung dann fehlerfrei gesichert ist. Sowie bei den Termingeschäften seitens Speditionen kann das große Defizite bedeuten

Gute Ladungssicherung kann man lernen

Selbstverständlich bringen die besten Arbeitsmittel ebenso wie Vorrichtungen nichts, wenn man nicht weiß, wie man sie verwendet. Weil die Ladungssicherung soll natürlich ebenfalls mit Hilfsmitteln fehlerfrei stattfinden. Wer zum Beispiel nicht weiß, wie man den Zurrgurt richtig anwendet, der wird nur durch Glück sowie Zufall den Zurrgurt dann bei der Ladungssicherheit korrekt benutzen. Aber zum Glück kann jeder in diesen Tagen das Sichern der Ladung gut lernen. Nicht bloß in Speditionen wird es häufig demonstriert, sondern ebenso in besonderen Schulungen wie auch Kursen kann man den richtigen Umgang mit diesen Hilfsmitteln und Vorrichtungen zu der Ladungssicherung gut erlernen. Und falsch ist eine solche Fortbildung absolut nie. Bekanntlich kann die falsche Absicherung der Ladung viele Auswirkungen haben.